Schnupperskaten beim Stadtfest Bargteheide am 14.05.2017

Die Wilden Hummeln sind auch dieses Jahr wieder beim Stadtfest Bargteheide vertreten und laden herzlich zum Schnupperskaten ein.

Am 14.05.2017 von 12:00 – 19:00 Uhr können Interessierte beim Stadtfest Bargteheide direkt vor dem Hansebäcker Junge das Skaten ausprobieren und einige der bereits über 100 Skater des TSV Bargteheide kennenlernen.

Wir freuen uns jedem Interessierten das Skaten näher zu bringen und tolle Unterhaltungen zu führen.

 

 

Ein erfolgreicher Auftritt im neuen Outfit beim 8. Hallenmeeting in Eckernförde

Am 26.03.2017 präsentierten 10 Wilde Hummeln vom TSV Bargteheide ihr neues Rennoutfit beim 8. Hallenmeeting in Eckernförde und konnten wieder unter Beweis stellen, dass die Leistung vom letzten Jahr noch gesteigert werden soll.

Das 10-köpfige Raceteam war angereist und konnte sich prompt 7 Mal auf das Treppchen befördern.

Svea Wobig, die ihr erstes Rennen überhaupt bestritt und erst wenige Monate auf den Skates fährt, holte sich souverän einen extrem verdienten 1. Platz bei den Schüler D weiblich und landete somit gleich ganz oben auf dem Treppchen.  Bei den Schülern C männlich wurde sogar ein Triple auf den Podestplätzen erreicht. Jannis Bechstedt hat sich Platz 1 geschnappt, dicht gefolgt von Johann Kühn (2. Platz) und Finn Luca Pienitz (Platz 3). Maximilian Wienzek und Steffen Bechstedt, beide Schüler A männlich, holten sich Platz 2 und 3. Und auch Finn Nowak, der ab diesem Jahr bei den Kadetten startet, konnte einen erfolgreichen 3. Platz erkämpfen.

Johanna Rose, Micha Mewes und Mia Naß haben ebenso gezeigt, was es heisst mit Freude beim Speedskaten dabei zu sein und holten sich tolle Platzierungen.

Die Ergebnisse im Überblick:

Schüler D weiblich
1. Platz – Svea Wobig

Schüler C männlich
1. Platz – Jannis Bechstedt
2. Platz – Johann Kühn
3. Platz – Finn Luca Pienitz

Schüler B weiblich
12. Platz – Johanna Rose

Schüler B männlich
4. Platz – Micha Mewes

Schüler A weiblich
6. Platz – Mia Naß

Schüler A männlich
2. Platz  – Maximilian Wienzek
3. Platz – Steffen Bechstedt

Kadetten männlich
3. Platz – Finn Nowak

 

Das neue Jahr 2017 beginnt mit neuen Rennanzügen

Am Freitag, den 20.01.2017 fand das erste Training im neuen Jahr statt.
Und zwar gleich mit einer Überraschung. Für die Kinder und Jugendlichen,
die als Lizenzfahrer am Schleswig-Holstein-Cup oder bei
Landesmeisterschaften teilnehmen, sowie für die Erwachsenen Skater der
Wilden Hummeln, welche bei Straßenrennen, wie z.B. dem Halbmarathon in
Hannover dabei sein werden, gab es spezielle Rennanzüge.

Im gleichen Zuge wurde durch den Trainer und Spartenleiter Martin
Fischer bekannt gegeben, dass die Träger der neuen Rennanzüge zugleich
ein neues Team innerhalb der Sparte bilden. Das “Hummel Raceteam” wird
den TSV Bargteheide bei den offiziellen Events vertreten.

Ein besonderer Dank geht an die Volksbank Stormarn, die durch
ihre großartige Unterstützung die neuen Rennanzüge möglich gemacht hat.

Die neuen Anzüge wurden beim Training feierlich von Frau Corinna Buch an
das Hummel Raceteam überreicht.

Das gesamte Team der Wilden Hummeln Bargteheide bedankt sich recht
herzlich für diese tolle Unterstützung!

Die Wilden Hummeln wurden mit dem Starter-Paket “Kein Kind ohne Sport” ausgezeichnet

Am Freitag, den 09.12.2016 wurde die Sparte Inlineskaten des TSV
Bargteheide von der Sportjugend Schleswig-Holstein und der
Schleswig-Holstein Netz AG für das außerordentliche Engagement zugunsten
sozial benachteiligter Kinder im Rahmen des inklusiven
Inline-Anfängerkurs mit dem Starter-Paket “Kein Kind ohne Sport”
ausgezeichnet.

Der TSV Bargteheide (und hier speziell die Wilden Hummeln) engagiert
sich auf besondere Art und Weise zugunsten sozial benachteiligter Kinder
und Jugendlicher, aber auch zugunsten körperlich eingeschränkter
Menschen, um ihnen eine umfassende Möglichkeit zu bieten Sport zu erleben
und das menschliche Miteinander auf einer speziellen und
außergewöhnlichen Art und Weise erleben zu können.

Wir freuen uns, diese tolle Auszeichnung erhalten und somit
positive Resonanz auf die Kinder- und Jugendarbeit innerhalb der Sparte
Inlineskaten des TSV Bargteheide erhalten zu haben.

Interessierte Kinder und Jugendliche aber auch Erwachsene können sehr
gerne unser Anfängertraining besuchen und bei uns reinschnuppern.
Das nächste Training findet am 20.01.2017 statt.

Die Herkunft, der soziale Status oder eine körperliche
Einschränkung spielen hierbei keine Rolle. Weitere Informationen sind
bei Martin Fischer (Spartenleiter) unter 0172-7077061, schriftlich
unter den Kontakten oder direkt vor Ort erhältlich.

 

 

 

Podeste, Podeste, Podeste – das war das 7. Hallenmeeting in Eckernförde vom 06.11.2016

Am 06.11.2016 konnten die Wilden Hummeln wieder eine sehr gute Leistung beim 7. Hallenmeeting in Eckernförde zeigen.

In allen Altersklassen, an denen die Speedskater aus Bargteheide teilnahmen, wurden Podestplätze ergattert! Somit zeigt sich, dass die stark wachsende Inline-Sparte des TSV Bargteheide auf dem richtigen Weg ist und die sportlichen Leistungen in Schleswig-Holstein auf einem hohen Niveau sind.

Die einzelnen Platzierungen im Überblick:

Schüler A Herren
1. Platz Finn Nowak
2. Platz Maximilian Wienzek

Schüler B Herren
1. Platz Steffen Bechstedt
4. Platz Micha Mewes

Schüler C Herren
2. Platz Jannis Bechstedt
3. Platz Johann Kühn
5. Platz Finn Luca Pienitz

Schüler C Damen
1. Platz Johanna Rose
5. Platz Nike Liebs

Tara Kampehl konnte leider wegen gesundheitlichen Gründen nicht bei den Schüler B Damen teilnehmen. Gute Besserung vom ganzen Team!

Starke Wilde Hummeln in Halstenbek

Am Samstag, den 17.09.2016 fand in Halstenbek ein weiteres Rennen für die Wilden Hummeln statt. Das Team aus Bargteheide hat sich spannende und denkbar knappe Rennen geliefert und wieder sehr gute Ergebnisse erzielt.

Die Platzierungen im Einzelnen:

Schüler B männlich
Steffen Bechstedt verpasste in einem Fotofinish nur ganz knapp den 1. Platz und fuhr mit nur einer Zehntelsekunde Rückstand auf Platz 2. Micha Mewes, der sein erstes Rennen der Schleswig-Holstein Cup Serie bestritt, landete direkt auf einen erfolgreichen 4. Platz.

Schüler B weiblich
Tara Kampehl holte in Ihrer Gruppe mit sehr vielen Teilnehmer den guten 7. Platz, gefolgt von Mia Naß auf einem tollen 9. Rang.

Schüler C männlich
Johann Kühn holte sich souverän Silber (2. Platz), direkt gefolgt mit Bronze von Jannis Bechstedt auf dem 3. Platz. Finn Luca Pienitz landete ganz knapp, punktgleich mit Platz 4, auf dem 5. Rang.

Schüler C weiblich
Auch Johanna Rose konnte bei diesem Renntag mit Bronze (3. Platz) abräumen, Nike Liebs holte sich einen tollen 5. Platz.

Das noch sehr junge Team der Wilden Hummeln aus Bargteheide konnte somit wieder tolle Platzierungen erreichen und hat erneut einen enormen Eindruck hinterlassen.

 

Maikäferlauf vom 09.07.2016 inkl. Landesmeisterschaften

Am 09.07.2016 fand der alljährige Maikäferlauf in Heide statt.
10 gut gelaunte und hoch motivierte Hummeln aus Bargteheide waren auch dabei und konnten sich mit ihren Läufen wieder gute Plätze sichern.

Bei den Schüler C Damen holte sich Johanna Rose den 2. Platz und Nike Liebs verpasste ganz knapp das Treppchen und landete auf Platz 4.

Die Läufer von den Schüler C Herren konnten sich gleich 2 Plätze auf der Treppe sichern! Jannis Bechstedt landete auf Platz 2 und Johann Kühn folgte direkt auf dem 3. Platz. Finn Luca Pienitz landete trotz eines Sturzes beim Geschicklichkeitslaufes, welches für ihn nicht gewertet werden konnte, auf einem tollen 8. Platz.

Steffen Bechstedt stand auch mit seinem 3. Platz in der Gesamtwertung auf dem Podest, nachdem er sein letztes Rennen durch geschicktes Taktieren souverän gewinnen konnte.

Auch bei den Schüler A Herren holten die Skater aus Bargteheide wieder 2 Podestplätze. Finn Nowak stand in der Gesamtwertung auf Platz 2 und Maximilian Wienzek sicherte sich den 3. Platz.

Auch im Lauf der Kadetten Damen waren die Wilden Hummeln vertreten. Kaya Müller-Wilken fuhr auf Platz 5 und Svea Müller-Wilken holte sich bei den Junioren B Damen den 3. Platz und stand somit auf der Treppe.

Die einzelnen Läufe wurden auch dieses Jahr wieder für die Landesmeisterschaft Bahn gewertet.Auch hier konnten die Wilden Hummeln aus Bargteheide wieder überzeugen.

Johanna Rose wurde bei den Schüler C Damen Vizemeisterin (2. Platz), Jannis Bechstedt wurde ebenfalls Vizemeister (2. Platz) bei den Schüler C Herren und Johann Kühn wurde mit einem 3. Platz belohnt. Finn Luca Pienitz hat sich den 5. Platz gesichert.

Steffen Bechstedt stand bei den Landesmeisterschaften bei den Schüler B Herren mit seinem 3. Platz auf der Treppe, bei den Schüler A Herren holte sich Finn Nowak den Titel Landesmeister (1. Platz) und Maximilian Wienzek den Tiel Vizemeister (2. Platz).

Kaya Müller-Wilken (Kadetten Damen) wurde bei den Landesmeisterschaften 5. und Svea Müller-Wilken (Junioren B Damen) holte sich einen tollen 3. Platz.

Insgesamt holten sich die 10 Wilden Hummeln sowohl beim Maikäferlauf als auch bei den Landesmeisterschaften jeweils 7 Plätze auf den Siegerpodesten. Ein super Ergebnis!

 

 

 

 

Top-Ergebnisse beim Stadtlauf in Buchholz

Heute fand der Buchholzer Stadtlauf statt und die Wilden Hummeln haben sich wieder prächtig präsentiert!

Schon im letzten Jahr wurde den Buchholzern bewusst, dass es auch eine Stadt mit dem Namen Bargteheide gibt. Dies hat einen deutlichen Eindruck hinterlassen, denn heute wurden “unsere Freunde aus Bargteheide mit vielen Teilnehmern” immer wieder von den Veranstaltern durch die Lautsprecher gegrüßt und angekündigt.

Die Wilden Hummeln haben in 2 Kategorien teilgenommen:
Lauf 2 mit einer Länge von 9,5km und Lauf 3 mit 2,4km Länge.

Dabei holten unsere Hummeln wieder großartige Plätze in den jeweiligen Altersklassen! Lena Leuendorf (U20) sicherte sich den 3. Platz, Björn Leuendorf (U18) den 4. Platz und Sven Leuendorf (M50) den 7. Platz (je auf 9,5km Länge).

Auch die jüngeren Hummeln haben auf 2,4km gezeigt, wie sehr sie Skaten mögen! Johann Kühn (U10) sicherte sich souverän den 1. Platz, Micha Mewes (U12) holte sich bei seinem 1. Rennen überhaupt den 2. Platz, Finn Luca Pienitz (U10) landete auf Platz 4., Ella Kullmann (U10) belegte Platz 6., Maximilian Wurst (U14) wurde 8., und Marie Wurst (U14) wurde stolze 10te (in den jeweiligen Altersklassen).